Was für eine grandiose Party

Am 7. Mai war es soweit. Das erste Saison-Opening im PROPAIN Bikepark Weingarten konnte endlich stattfinden, nachdem das Wetter im April den Veranstaltern vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte.
Bereits vor einem Jahr wurde der neue Sponsorenvertrag durch die drei Partner PROPAIN aus Vogt, der Stadt Weingarten und dem Radfahrerverein Weingarten unterschrieben. Ab sofort trägt die beliebte Anlage im Nessenreben nun den Namen PROPAIN Bikepark Weingarten. Durch diesen Vertrag wird der Bestand und der Weiterentwicklung der Trails sichergestellt.
Verein und PROPAIN haben die Biker zu diesem Opening eingeladen und weit über 500 Besucher haben die Gelegenheit genutzt, eines der zahlreichen von PROPAIN angeboten Testräder auf Herz und Nieren zu testen und sich über die hochwertigen Bikes zu informieren.
Viel Lob gab es von den Besuchern über die vom Alex Jungaberle und seinem Team gepflegten Trails, an den Startpunkten bildeten sich zum Teil lange Schlangen. Trotz dem Regen der vergangenen Tage, konnten alle Abschnitte genutzt werden. Erst der starke Regen am Nachmittag zwang die Veranstalter, einige Trails aus Sicherheitsgründen zu sperren.

Auf dem großen Parkplatz beim Freibad hatte PROPAIN sein komplettes Event-Setup aufgebaut. Neben Lounge und Bikeverleih standen auch zwei Werkstattplätze bereit. Gegenüber bot SIXPACK Fahrradkomponenten an und Vaude Tettnang präsentierte Schuhe und Rucksäcke aus der aktuellen Kollektion. RedBull sorgte mit einem Musik-Truck für gute Unterhaltung.

Der Radfahrer-Verein bot an seinen beiden Ständen Kaffee und Kuchen sowie Information über die Aktivitäten des Verein an.

Super Stimmung kam beim abschließenden Bunnyhop-Contest auf. Die Teilnehmer mussten dabei bei einer Art Hochsprung mit dem Rad über eine immer höher gesetzte Latte springen. Nach hartem Wettkampf konnte sich Luca Dürr knapp gegen Mo Jungaberle durchsetzen. Er erhielt als 1. Preis einen schicken PROPAIN Trickshot-Rahmen überreicht. Aber auch alle anderen 16 Starter konnten sich über tolle Preise von PROPAIN, SIXPACK & Vaude freuen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte, als Vertreter des Oberbürgermeisters, Herr Junginger die Anwesenden und hob die Vorteile der neuen Partnerschaft hervor. Er beschrieb die Entwicklungsgeschichte der Anlage und würdigte die Leistung des Vereins.
David Assfalg, Geschäftsführer von PROPAIN freut sich, endlich auch in der Region präsent sein zu können. Er war als junger Erwachsener mit dabei, als 2006 eine Gruppe Jugendlicher gegenüber der Stadt mit der Forderung nach einer Bikeanlage vorstellig wurde.
Der Vorsitzende des Radfahrer-Vereins betonte die gegenseitige Wertschätzung bei den Verhandlung des Vertrages. Er wies aber auch darauf hin, dass die Anlage von ehrenamtlichen Räten unentgeltlich gepflegt wird und wünschte sie mehr Respekt und Wertschätzung dieses vorbildlichen Einsatzes. Im Übrigen suche der Verein immer Biker, die Lust zur Mitarbeit bei der Planung und Gestaltung der Bikeanlage verspüren.

Und es gibt eine gute Nachricht an alle Biker: Aufgrund der sehr guten Erfahrungen wollen die Partner auch im kommenden Jahr zu einem Saison-Opening einladen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.