Der Schuppen kann sich sehen lassen

Am Samstag, den 26.3 konnten wir nach nur zwei Wochen den ersten Baubschnitt der Schuppensanierung abschließen. Sind wir an dieser Stellen mal ganz unbescheiden:

Es war einmal: Der alte Schuppen

Das, was die vielen Ehrenamtlichen unseres Vereins in nur 15 Tagen geschafft haben, kann sich sehen lassen. Ja, wir sind richtig stolz darauf.
Wir haben den Bauablauf in den letzten beiden Wochen auf dieser Website dokumentiert. Zu finden unter dem Schlagwort “Schuppensanierung”.

Hier ein kleiner Rückblick:

  • Abbruch von drei der fünf Elemente des Schuppens wegen Baufälligkeit
  • Einbau von zwei Fenstern
  • Ersatz einiger morscher statisch relevanter Bauelemente
  • Komplette Herstellung der neuen Fassade
  • Neubau der Dachüberstände
  • Neubau der beiden Torflügel
  • Teilweise Verkleidung der Innenseiten mit vorhandenen Spanplatten

Insgesamt haben wir in dieses Projekt ca. 660 Arbeitstunden eingebracht. Herzlichen Dank an alle, die zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben.
Im Herbst steht nun der zweite Bauabschnitt mit der Sanierung des Daches auf dem Programm. Das Dach wird durch Trapezbleche vor Regen geschützt, das Regenwasser wird gesammelt und zur Bewässerung der Trails verwendet. Davor steht aber noch unser Spendenprogramm (Crowdfunding der VR-Bank Ravensburg/Weingarten).
Hier brauchen wir ihre Unterstützung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.